Terrarienbau

So, hier will ich Euch mal zeigen wie ich meine Terrarien baue.

Als Erstes werden die Terrarien aus 16 mm beschichteter Spannplatten gezimmert. Dies ist für Terras mit einer Länge von 150 cm empfehlenswert. Sind die Terrarien länger würde ich 19 mm Platten empfehlen, da sich die 16 mm Platten zum durchhängen neigen. Die Rückwand bildet eine 4 mm Hartfaserplatte. Somit ist das Terrarium außen fertig.

Nun werden alle Fugen und Kanten mit Silikon abgedichtet. Jetzt werden 30 mm Styroporplatten eingeklebt. Einerseits als Wärmedämmung, andererseits als Untergrund für den Fliesenkleber. Anschließend werden wieder alle Ritzen und Kanten mit Silikon abgedichtet, damit auch wirklich nichts durchkommt. Jetzt kommt eine dünne Schicht Fliesenkleber auf das Styropor.

Ist diese dünne Schicht erst mal trocken werden die Strukturen mit einer kleinen Spachtel aufgetragen. Damit diese Masse später auch gut hält wird der Fliesenkleber mit Quarzsand und ein wenig Zement vermengt.

In der Zwischenzeit, bis die Spachtelei trocken ist, werden die Platos aus Styropor zugeschnitten und zusammengeklebt.

Auch die Wasserschüsseln werden mit einem Abfluss versehen.

Nun werden kleine Styroporstücke in das Terra geklebt. Wie Ihr sehen könnt sind auch schon die Lüftungen eingebaut (oben links und unten rechts). Der Typ auf dem untern Foto ist übrigens mein Vater :) , der kreative Geist des Ganzen.

In der Zwischenzeit sind auch schon die Platos mit Fliesenkleber bestrichen worden.

Nun wird das Terrarium innen Lackiert, die Farbe kann sich natürlich jeder selbst aussuchen. Ich habe grün gewählt.

Wehrend der Lach trocknet werden auch die Platos lackiert.

Jetzt werden auch noch Felsenstrukturen mit Bauschaum ins Terra gespritzt. Auf dem unteren Foto seht Ihr auch schon die zugeschnittenen Führungsschienen für die Scheiben (rechts).

Auf dem folgendem Foto könnt Ihr nun den Anschluss der Wasserbecken sehen. Ich hoffe sie halten dicht!

Das nächste Bild zeigt die Schutzkörbe für die Heizstrahler.

Und hier könnt Ihr die Vorrichtung sehen mit der die Fassung der HQL Strahler montiert wird.

Das sind die Selbstgebastelten Reflektoren.

Hier montieren mein Vater und ich gerade die Führungsschienen für die Schiebescheiben.

Jetzt sind die Terras schon fast fertig. Den Rest macht mein Vater alleine, es sind nur noch ein paar kleine Dinge zu machen.

Das ganze ist natürlich nicht an einem Tag passiert, es hat schon einige Wochenenden gedauert. Und so sieht das Ganze dann fertig aus!

Ich find, dass sie sehr gut gelungen sind :)

Reptilien Terrarienbau Allgemeines